Luisi Mera

Zeitraum: Juni-Juli 2018

Stipendiatin der NYAA

             

www.luisimera.com

Luisiana Mera wurde in der Republik Panama geboren, lebt und arbeitet derzeit in New York City. Luisiana Meras letzte Ausstellung zeigte fein gezeichnete Kohlezeichnungen basierend auf Bildern, die von Verwandten in ihrem Heimatland Panama per iPhone an Mera geschickt wurden. Durch exquisite Technik, dramatische Beleuchtung und gerasterte und beschnittene Theaterräume gestaltet Mera barocke Bildkonventionen neu, um eine persönliche und zeitgenössische Erzählung zu schaffen, die haptisch, samtig und traumhaft wirkt. „Wir erleben die Welt hauptsächlich durch die heutigen Technologien, Bilder, die von anderen auf Bildschirmen und im Druck bearbeitet und zusammengesetzt werden. Was verloren gehen kann, ist die vorbereitete, individuelle, persönliche Erfahrung „, sagte Mera. „Die sinnliche Qualität des Holzkohle-Mediums ermöglicht es, aus diesen losgelösten Bildern eine unmittelbare körperliche Erfahrung zu vermitteln.“