PARADIGMA Blickwechsel „Neue Arbeitswelten“ im Tapetenwerk Leipzig

 

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung
„PARADIGMA Blickwechsel: Neue Arbeitswelten“!

Vernissage: Freitag, 13. Oktober 2017, 18 Uhr
Ort: HALLE C01, Tapetenwerk Leipzig, Lützner Str.. 91, 04177 Leipzig

Gruppenausstellung Fotografie und Medienkunst
u.a. mit Werken von Michael Bader (Deutschland), Eva Borner (Schweiz), Peter Franke (Deutschland), Fabian Heublein (Deutschland), Martin Jehnichen (Deutschland), Madeleine Kelly (Australien), David Kukhalashvili (Georgien), Jan Oelker (Deutschland), Shonah Trescott (Australien), Julia Stoddard (USA), Antonia Wright (USA)

PROGRAMM

12:30 UHR WORKSHOP
Arbeitswelten 4.0 – Auf dem Weg zur „kreativen Produktionsstätte“
Moderation: Marcus Engert, Political Editor bei BuzzFeedNews Germany
Keynote Speaker: Dirk Wottgen/BMW, Bertolt Meyer/TU Chemnitz, Peter Richter/ TU Dresden

18:00 UHR Führung durch die Ausstellung
18:30 UHR VERNISSAGE und PREISVERLEIHUNG 2017

im Anschluß: Performance der Künstlerin Angelika Waniek (Engere Wahl/ Kunstpreis PARADIGMA Blickwechsel 2016)

ERÖFFNUNG durch die Schirmherrin Dr. Eva-Maria Stange, Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, die Kulturbürgermeisterin der Stadt Leipzig Dr. Skadi Jennicke, sowie die Initiatorinnen und Kuratorinnen des Ausstellungsprojekts Peggy Liebscher, Elke Pietsch, Maria Ondrej, Jana Reichenbach-Behnisch und Anna-Louise Rolland (n.a.).

AUSSTELLUNGDAUER: 14. Oktober bis 11. November 2017

ÖFFNUNGSZEITEN:
Mi bis Sa 13:00 bis 18:00 Uhr
Sonderöffnungszeiten DESIGNERS OPEN Sa 21.10., 11:00–19:00 Uhr sowie
So 22.10., 11:00 – 17:00 Uhr – Führungen jeweils 15:00 Uhr

 

Die teilnehmenden KünstlerInnen und PreisträgerInnen sind zur Vernissage anwesend. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Das Projekt wird freundlich Unterstützt von der Leipziger Bürgerschaft:

 

Mehr Informationen: www.tapetenwerk.de www.liap.eu www.kreative-produktionsstaedte.de