Michelle Eistrup: Film & Talk am 28. Mai im LURU Kino

In the Deep Underground and Up Above” Filmscreening & Talk
von und mit Künstlerin Michelle Eistrup, Léontine Meijer-van Mensch (Direktorin des GRASSI Museums für Völkerkunde zu Leipzig) und Anna-Louise Rolland (LIA)

Wir laden Sie und Euch herzlich ein zu einem Filmscreening und anschließendem Gespräch mit der Künstlerin Michelle Eistrup und der Präsentation ihres neuen Filmprojekts “In the Deep Underground and Up Above”! Wir freuen uns über die Anwesenheit von

Michelle Eistrup: In the Deep Underground and Up Above
Film, 3-Kanal-Video, 33 min

Datum: 28. Mai 2019  | 19:00-21:00
Ort: LURU Kino in der Spinnerei
Eintritt frei.

Der Film “In the Deep Underground and Up Above” behandelt die tief verwurzelte Kolonialgeschichte Australiens, stellt diese in Frage und thematisiert “Was gesehen und nicht gesehen wird, was gesagt und nicht gesagt wird.”. Durch organische, visuelle Zwischenspiele und Übergänge, einige abstrakt, andere lebendig, werden wir auf eine Reise durch eine kleine Stadt in Westaustralien mitgenommen, um die persönlichen Geschichten von drei Frauen und ihre Berichte über das Leben in dieser Landschaft und ihrer Geschichte zu hören.

Michelle Eistrup ist bildende Künstlerin, Kunstproduzentin und Initiatorin künstlerischer Kooperationen und lebt in Kopenhagen, Dänemark. Michelles Kunst umfasst Themen wie Identität, Körperlichkeit, Glaube, Erinnerung und Postkolonialismus, wobei ihr transnationaler, polykultureller Hintergrund (dänisch, jamaikanisch, amerikanisch) manchmal Ausgangspunkt ist.

Michelle Eistrup, In the Deep Underground + Up Above, Wonnerup House, Busselton, Western Australia Photo: Joe Jones and Michelle Eistrup Spaced 3: North by Southeast Residency Program
Mit herzlichem Dank an Michael Ludwig und das LURU Kino!

Michelle Eistrup ist Nordic-Leipzig Stipendiatin des Goethe-Instuts sowie gefördert von der Satens Kunstfond und unterstützt vom GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig.

 

Das Filmprojekt wurde unterstützt von:

SPACED 3
Statens Kunstfonden
The Danish Arts Council
Blaine Western
Rebecca and Alex Walker
AAGEO Cultural Complex
City of Busselton
Heathway Act, Belong Commit
The Western Australian Heritage Council
Fabrikken for Kunst og Design
LIA, Leipzig International Art Programme